Johannisbeer-Essig

Im Sommer gibt es bei uns ganz viel leckeren Salat. Und damit es immer abwechslungsreich bleibt, variieren wir natürlich auch das Dressing. Unter anderem gibt es eine leckere Salatsauce mit meinem selbstgemachten Johannisbeer-Essig. Die Johannisbeeren wachsen im Garten und den Rest habe ich sowieso immer im Haus.

Sehen diese kleinen roten Perlen nicht traumhaft aus:

Mit den folgenden Zutaten kann es losgehen:

500 g Johannisbeeren

600 ml hellen Balsamico

300 g Rohrohrzucker

1 Vanilleschote

Den Balsamico erwärme ich mit dem Zucker, bis dieser sich vollständig aufgelöst hat. Dann die gewaschenen Johannisbeeren und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote dazu geben und ungefähr 15 Minuten unter Rühren leicht köcheln lassen.

Anschließend gieße ich den gekochten Essig durch ein feines Haarsieb oder ein Küchentuch ab und fülle ihn in heiß ausgespülte Flaschen. Als Menge ergibt es etwas mehr als einen Liter Flüssigkeit. Im Sommer ist der Johannisbeer-Essig wirklich eine tolle Ergänzung zu Blattsalat, Tomatensalat, Rucola mit Mozzarella und vieles mehr…

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Herzlich johannisbeerige Grüße, Eure Filz-Ela.

 

 

0 comments on “Johannisbeer-EssigAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.