Usedom im Sommer 2014

Im Sommer 2014 haben wir ein Experiment gestartet. Meine Schwiegereltern haben uns zu einem fast zweiwöchigen Urlaub eingeladen. Und nicht nur uns, sondern auch noch die beiden Brüder meines Mannes und die dazugehörige Familie. Also waren wir zu Zehnt nach Usedom aufgebrochen.

Wir hatten eine wirklich schöne Zeit da oben, auch wenn die Temperaturen nicht immer ganz so sommerlich waren. Aber wir konnten jeden Tag an den Strand. Mal mehr und mal weniger eingepackt.

Wir wohnten in Heringsdorf direkt hinter der Promenade und waren ruck zuck am Meer. Sehr angenehm – einfach die Düne runter und schon waren wir am Strand.

IMG_4651

An der ganzen Strandpromenade entlang gab es immer diese Holzstege, die uns direkt zum Meer führten.

IMG_3630

Dank der fleißigen morgendlicher Jogger in unserer Familie, sind diese wunderschönen Fotos von Sonnenaufgängen entstanden:

IMG_3452

IMG_3495

IMG_3621

IMG_3681

IMG_3684

IMG_3696

IMG_3908

Hier ein Blick auf die Seebrücke von Heringsdorf. Einmal bei Sonnenaufgang:

IMG_3884

Und einmal bei Sonnenuntergang:

IMG_5209

Nach einem Gewitterregen konnten wir sogar einen Regenbogen einfangen:

IMG_4545

IMG_3321

Unvergesslich auch die Tröpfelburgen der Kinder. Bitte betrachtet sie genau und lasst euch nicht nur von der bizarren Figur ablenken, die die Spitze der Burg ziert. Denn mein Sohnemann hat liebevoll ein Fenster in die Burg eingelassen. Könnt ihr es finden?

IMG_5233

Auch die Dünen sind es immer wieder, die uns wirklich gut gefallen:

IMG_5114

IMG_5116

Das Meer hat einfach etwas Faszinierendes und sorgt für magische Momente.

IMG_5161

Ihr lieben Schwiegereltern, habt vielen herzlichen Dank für Eure großzügige Einladung. Wir haben den Urlaub mit Euch genossen.

Und ihr, liebe Leserinnen und Leser, habt jetzt vielleicht auch Lust auf Meer bekommen. Der nächste Urlaub kommt bestimmt…

Herzliche Grüße, Eure Filz-Ela.

2 comments on “Usedom im Sommer 2014Add yours →

Comments are closed. You can not add new comments.