Zitronenlimonade

Heute hat mein Herzallerliebster uns mit frisch gemachter Zitronenlimonade überrascht. Eine tolle Idee bei 30 Grad und himmlisch erfrischend. Wir genießen die Sonne im Garten bei frischer Zitronenlimonade. Das ist fast schon wie Urlaub… Ich möchte Euch gerne teilhaben lassen an diesem wunderbaren Getränk und  seinen Ferienstimmungsnebenwirkungen und habe Euch daher gleich das Rezept aufgeschrieben.

Für die Zitronenlimonade braucht Ihr:

3 große, ungespritzte Zitronen

Eiswürfel

3 Eßl. Rohrohrzucker

eiskaltes Wasser

IMG_9346

Insgesamt habe ich eine Glaskaraffe, in die 1,5 Liter Wasser passen. Je mehr Eiswürfel Ihr nehmt, desto weniger Wasser braucht ihr also.

Zunächst presst Ihr zwei Zitronen aus. Von der dritten Zitrone schneidet Ihr die Enden ab. Dann schneidet Ihr sie in Spalten und drittelt die Spalten. So erhaltet Ihr so etwas ähnliches wie Würfel. Auf die Zitronenwürfel gebt ihr dann die 3 Eßl. Zucker und drückt die Würfel so lange aus, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

IMG_9350

Dann kommt der Saft der beiden anderen Zitronen hinzu. Alles mit Eiswürfeln und kalten Wasser aufgießen und gleich genießen.

Wenn die Limonade noch etwas stehen soll, dann würde ich die Zitronen nicht lange im Wasser lassen. Sie werden im Laufe der Zeit vielleicht doch durch die Schale zu bitter. Aber zum sofortigen Verzehr ist es ein herrlich frischer Genuss.

Herrlich sommerliche Zitrusgrüße, Eure Filz-Ela.

0 comments on “ZitronenlimonadeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.